Kabinett einigt sich auf mehr Insektenschutz

„Das Insektenschutzgesetz weist zusätzliche schützenswerte Gebiete aus: auf Streuobstwiesen, Trockenmauern und artenreichem Grünland – damit nicht weitere Lebensräume für Insekten verloren gehen. Zu dem Schutzkonzept gehört auch, die Lichtverschmutzung zu begrenzen. Denn Kunstlicht beeinträchtigt die Orientierung der Tiere.

Die Pflanzenschutz-Anwendungsverordnung wiederum begrenzt oder verbietet den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln. Glyphosat etwa soll auf Äckern nur in begründeten Ausnahmefällen verwendet werden dürfen. Und von 2024 an soll es ganz verboten werden.“ (Quelle: Tagesschau 10.02.2021)   https://www.tagesschau.de/inland/insektenschutzpaket-101.html

Greenpeace ruft zur Petition auf: MEERESSCHUTZ-ABKOMMEN

Unsere Meere sind weltweit in einer historischen Krise – Klimaerhitzung, Überfischung, Vergiftung durch Öl- und Gasförderung und die ständig zunehmende Vermüllung mit Plastik haben zu einer nie dagewesenen Situation in den Ozeanen geführt. Die Folge: Massive Zerstörung von Lebensraum und drastisches Artensterben. Auch Nord- und Ostsee sind massiv betroffen. Doch im Kampf gegen die Klimaerhitzung brauchen wir gesunde Meere als wichtige Verbündete. 

Zur Petition

Online-Quiz: Umwelt-Einstein 2021 für Schulen

Der Umwelt-Einstein wird vom 12.-16. April 2021 zum ersten Mal bayernweit stattfinden!

Mit dem von der Umwelt-Akademie e.V. entwickelten Online-Quiz können junge Menschen ihr Wissen rund um Klimaschutz, Umwelt und Nachhaltigkeit testen und erweitern.

Nachhaltige Preise gibt es auch zu gewinnen. 

Mehr Infos:  https://www.umwelt-einstein.de/umwelt-einstein-2021/